Hawaii Hochzeit: Annette & Sebastian

March 11, 2018

Anfang Februar zitterten wir ein bisschen, denn das Wetter war recht unhawaiianisch und sehr unbeständig. Laut Wetterbericht war Regen für den Hochzeitstag von Annette und Sebastian angekündigt. So dass Florist und Fotograf schon auf stand-by waren, um die Trauung evtl auf den Vormittag vorzuverlegen. 

Auch einer dieser wundervollen Vorteile von Elopements: Zeit... Zeit für wetterbedingte Planänderungen aber auch Zeit, sich als Brautpaar zu genießen, Zeit für Emotionen, Zeit für Fotos. Aber die beiden werden es sich nicht nehmen lassen, in ein paar Monaten nochmal größer mit ihren Liebsten zu feiern - die perfekte Kombination, wie ich finde.

 

Am „großen Tag“ war dann bis auf ein paar Wolken nichts am Himmel zu sehen, so dass das Wetter perfekt für die Fotografen war. Die wunderschöne Blume im Zentrum von Annettes Brautstrauss nennt sich übrigens Protea. Das perfekte Centerpiece für einen tropischen Brautstrauss.

  

Entspannt, verliebt, vertraut. So lässt sich der Hochzeitstag wohl am besten zusammenfassen. Bevor ich mich in Worten verliere, warum ich diese Hochzeit und vor allem die Beiden so toll finde, muss ich Euch noch kurz auf mein persönliches Highlight hinweisen: Die beiden hatten zusätzlich zum Fotografen noch eine Drohne gebucht, die atemberaubenden Fotos, quasi direkt aus dem siebten Himmel gemacht hat. Aber seht selbst:

 Fotos: Keani Bakula

 

 

 

 

 

Please reload